Zauberharfe für Senioren

Um Zauberharfe spielen zu können, muss man keine Noten lesen können. Sie wird mit einer eigens dafür entwickelten Schrift gespielt. Die Zauberharfe ist ein Saitenzupfinstrument - schon nach wenigen Wochen gelingt das Musizieren.

 

Viele Menschen wollen auch im reiferen Alter noch ein Instrument erlernen. Die Zauberharfe ist dafür gut geeignet. Das "Notenblatt" wird dabei direkt zwischen Resonanzkörper und Saiten gelegt, die Noten nacheinander "abgearbeitet"; man folgt einem Zupfmuster und entlockt dem Instrument so Melodien.