Ukulele

Eine echte Exotin

 

Die Ukulele ist ein gitarrenähnliches Zupfinstrument. Es kann mit vier, aber auch mit sechs oder acht Saiten bespannt sein und ist etwa 60 cm lang und 20 cm breit.

 

Die vierte (oberste) Saite ist oft oktaviert und somit höher als die mittleren Saiten gestimmt. Das verleiht ihr den exotischen Klang. Bei der Gitarre ist das nicht so.

 

Ukulelen sind gewöhnlich aus Holz gebaut. Teurere Ukulelen sind in der Regel vollständig aus massivem exotischen Holz wie Mahagoni gefertigt. Die wertvollsten Stücke sind aus Koa gefertigt, einem leichten hawaiischen Holz, das für seinen Klang und seine Maserung bekannt ist.

 

Es gibt verschiedene Modelle, Stimmlagen und Stimmungen. Die klassische Ukulele, die auch am weitesten verbreitet ist, ist die Sopran-Ukulele.

Kategorie Saiteninstrumnet
Unterrichtsform Einzel- und Gruppenunterricht
Einstiegsalter
ab 5 Jahre
Unterrichtsort Allershausen, Kirchdorf
Anschaffungspreis ca. 50 €
Lehrkraft Georg Weis